• 100% Made in Germany
  • Echte Handarbeit
  • 02591 7949748
  • info@kreativ-shop.com
  • 100% Made in Germany
  • Echte Handarbeit
  • 02591 7949748
  • info@kreativ-shop.com
Kerzenleuchter, Kerzenständer, Kerzenteller

Kerzenleuchter, Kerzenständer, Kerzenteller

Kerzenständer passend zu meinen Kerzen

Kerzenleuchter oder Kerzenteller geben der Kerze einen sicheren Halt und verhindern das Überlaufen von heißem Wachs. Darüber hinaus sind Kerzenständer ein schickes Accessoire, das die Kerze optisch noch etwas aufwertet.

Passend zu meinen Kerzen biete ich hier eine Reihe von Kerzenleuchtern aus Metall, Kerzenständern aus Holz oder Kerzenteller aus Glas an.

Viel Spass beim Stöbern.

Kerzenleuchter

Sortieren nach:

Warum brauche ich einen Kerzenständer?

Kerzen sollten grundsätzlich auf einem feuerfesten Untersatz stehen, wenn sie brennen. Allein aus brandschutztechnischen Gründen sind feuerfeste Untersetzer sinnvoll. Und wie es bei vielen Dingen üblich ist, so ist es auch bei den Untersetzern. Von zweckmäßig bis üppig ist alles möglich. Sie können Ihre Kerze auf einen Stein oder einer Glasscherbe stellen. Es sieht nicht besonders schön aus, erfüllt aber seinen Zweck. Allerdings trägt diese Lösung dem Sicherheitsgedanken nur zum Teil Rechnung. Eine Kerze sollte gerade stehen, damit sie nicht ausläuft und sie sollte feststehen, damit sie nicht umfällt. Einen flachen Stein also, oder eine flache Glasscherbe als Untersatz.

In den Anfängen der Kerzenkunst waren die Kerzen bei weitem nicht von der Qualität, die wir heute erwarten dürfen. Damit gelangen wir zu einem weiteren Aspekt, warum ich also einen Kerzenständer gebrauchen sollte. Früher tropften Kerzen. Heute tun sie das noch bei Zugluft oder wenn sie nicht gerade stehen. Und hier kommen flache Steine und Glasscherben an ihre Grenzen. Selbst Kerzenteller sind in der Mitte tiefer als an ihrem äußeren Rand und Platten haben meistens einen erhöhten Rand. Sollte Wachs fließen, wird dieser aufgefangen.

Sparfüchse können jetzt argumentieren, dass eine Untertasse als Untersatz völlig ausreichend ist. Das stimmt auch, aber was ist mit der Optik, der Ästhetik, dem Sinn für Schönes? Stellen Sie sich Ihren Adventkranz mit Untertassen unter den Kerzen vor – passt nicht, zu groß zu klein, falsche Farbe, falsches Material? Ich glaube, es sprechen mehr Gründe gegen die Untertasse als für einen Kerzenhalter.

Deswegen biete ich zu fast all meinen handverzierten Kerzen passende Kerzenhalter an. Der wichtigste Aspekt ist die Sicherheit – gar keine Frage. Aber dann sollten Kerze und Leuchter eine Einheit bilden – es muss einfach passen. Eine zu große Kerze in einen zu kleinen Leuchter gequetscht wird auch schnell zu einem Sicherheitsrisiko.

Meine Kerzenhalter sind fast alle handgearbeitet. Dazu gehören schlichte, handgedrechselte Kerzenständer aus verschiedenen Hölzern, die die Einzigartigkeit der Kerze hervorheben. Kerzenleuchter und Kerze konkurrieren nicht um die Gunst des Betrachters, sondern sie bilden eine Einheit, der Leuchter erfüllt seinen Zweck und lässt der außergewöhnlich gearbeiteten Kerze ihr Rampenlicht.

Neben den handgedrechselten Kerzenhaltern biete ich Kerzenleuchter aus Metall an. Auch diese sind handgearbeitet. Diese Kerzenleuchter gehören schon eher zu den Deko-Elementen oder Einrichtungsgegenständen. Sie geben gerade langen Kerzen einen optimalen Halt. Jede Einrichtung ist anders und jede Kerze ist anders. Deswegen bekommen Sie diese Leuchter fasst immer in Messing (gold) glänzend oder matt, oder in matt vernickelt (silber). Lieben Sie Warmtöne, entscheiden Sie sich eher für gold. Modern oder etwas kühler Eingerichtete bevorzugen eher silber. Meine individuell gestalteten Kerzen – egal ob mit Warm- oder Kalttönen verziert – kommen auf beiden Leuchtern gut zur Geltung.

Auch Glasteller oder –untersetzer geben meinen künstlerisch einzigartigen Kerzen den Geltungsrahmen, den sie verdienen. Sie bestechen oft durch ihre außergewöhnliche Form oder durch die besondere Farbe, nehmen aber nie den Kerzen ihren großartigen Auftritt. Sie ordnen sich im wahren Sinne des Wortes unter. Und das, obwohl sie teilweise eigene kleine Kunstwerke sind.